3M´s

Verschwendung, Unausgeglichenheit und Überlastung identifizieren.

Unter den „3 M’s“ sind drei Kategorien verschiedener Verschwendungsarten zu verstehen, die im Lean Management bzw. im Toyota Production System eine wichtige Rolle spielen. Hierbei handelt es sich um Muri, Muda und Mura. Unter Muri (Überlastung) fallen anstrengende Tätigkeiten und die Überbeanspruchung von Menschen und Maschinen, die zu Sicherheits- und Qualitätsproblemen führen. Mura (Unausgeglichenheit) meint ungleichmäßiges Arbeitsaufkommen, Kapazitäten werden nicht optimal genutzt. Muda (Verschwendung) gliedert sich in sieben bis acht Verschwendungsarten, kurz TIMWOOD(S); das Akronym steht für Transport, Inventory, Movement, Waiting, Overproduction, Overprocessing, Defects und ggf. Skills.