Benefit & Effort

Benefit & Effort ist ein Werkzeug zur Auswahl von Projekten oder zur Bewertung und Priorisierung möglicher
Lösungen eines Projekts.

Illustration

Benefit and Effort Matrix

Zielsetzung

  • Projekte nach Wichtigkeit priorisieren
  • Lösungen nach Wichtigkeit priorisieren
  • Entscheidungshilfe für das Management
  • Entscheidungshilfe für das Team

Vorgehensweise:

Projekte sammeln

Bilden Sie ein Team und sammeln Sie potenzielle Projekte, um den Kunden zufriedenzustellen, Kosten zu
senken oder den Umsatz zu erhöhen.

Kategorien für den Aufwand und den Nutzen festlegen

Bestimmen Sie was in Ihrem Unternehmen unter Einsatz oder Nutzen verstanden wird (Kosten, Dauer,
Risiko, Umsatz, Arbeitssicherheit oder Qualität).

Gewichten Sie die Kategorien (H/M/L)

Zum Bewerten der Projekte, gewichten Sie die Kategorien. Was bedeutet in Ihrem Unternehmen eine
Umsatzsteigerung oder ein Gewinn an Arbeitssicherheit?

Bewerten der Projekte

Ordnen Sie mit Ihrem Team jedes Projekt den Farben zu.

Auswahl der Projekte nach Farben

Ordnen Sie mit Ihrem Team jedes Projekt den Farben zu.- 2

Beispiel

In einer Projektselektion wurde der Gesamtprozess einer Produktionslinie mit dem SIPOC beschrieben und mögliche Fehler mit der Voice of the Process ermittelt und in der B&E bewertet. Anschließend wurden die grünen Projekte in einem Projektauftrag beschrieben.

Benefit and Effort​ Plot

Werkzeuge (nächste Schritte)

Benefit and Effort​

Tipps

  • Erstellen Sie nicht mehr als 5 Kategorien.
  • Führen Sie die Bewertung nur im Team oder dem Management durch.
  • Die B & E-Matrix ist keine mathematische Wissenschaft.