Kanban

Sicherstellen der Materialverfügbarkeit

Kanban (japanisch Kan = Signal, Ban = Karte) ist eine Lean-Management-Methode zur optimalen Steuerung des Materialflusses bzw. der Produktion, die nach dem Supermarkt-Prinzip funktioniert. Zu den Zielen von Kanban gehören die nachhaltige, kontinuierliche Reduzierung von Materialbeständen und die bedarfsorientierte Produktion. Das Konzept beruht auf dem Pull-/Hol-Prinzip: Entsprechend der Kundennachfrage wird eine bestimmte Produktmenge produziert. Nachfolgende Prozesse holen die benötigten Materialien aus den Pufferlagern vorgelagerter Prozessschritte ab; besteht Nachfüllbedarf, wird durch eine Kanban-Karte eine Bestellung ausgelöst.