VAT, NVAT, BNVAT

Kategorien der Wertschöpfung

Als VAT – kurz für Value Added Time – und NVAT – kurz für Non Value Added Time – werden die aus Kundensicht wertschöpfenden bzw. nicht wertschöpfenden Prozesse definiert. Wertschöpfende Anteile sollten dabei erhöht, nicht wertschöpfende eliminiert werden. Value Added sind wertschöpfende Prozesse, die benötigt werden, um Kundenanforderungen zu erfüllen. Für diese ist der Kunde bereit zu bezahlen. Non Value Added hingegen sind Prozesse ohne wertschöpfende Anteile. Sie werden vom Kunden nicht nachgefragt und sind auch nicht geschäftsnotwendig. Ebenfalls relevant ist der BNVAT – kurz für Business Non Value Added Time, der unterstützende Prozesse kennzeichnet. Diese sind nicht wertschöpfend, aber notwendig – z.B. aus gesetzlicher Sicht.